About St. Walburga (Werl)

Religion, Churches, Interesting Places, Catholic Churches

Die Kirche St. Walburga in Werl ist ein gotischer Hallenbau aus dem 14. Jahrhundert mit 62 Meter hohem spätromanischem Turm mit barocker welscher Haube. Sie ist aus einheimischem Grünsandstein gebaut. Die Kirche wurde 1892 von Papst Leo XIII. zur Propsteikirche erhoben. Die Gemeinde gehört zum Erzbistum Paderborn. Die Pfarrei war eine der ältesten in der Dekanie Soest im Erzbistum Köln, zu dem sie früher gehörte.

Source From: Wikipedia
1, Kreis Soest, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, 59457

Nearest places in St. Walburga (Werl)